Naturdenkmal „Teich am Dornhaldenfriedhof“

Garnisonsschuetzenhaus-Teich-am-Dornhaldenfriedhof-FND-LSG_28Mai14_CClausen-3Besonderem Schutz als Naturdenkmal nach § 31 NatSchG Ba-Wü unterliegt seit 2003 ein kleiner Teich am Rande des Dornhaldenfriedhof süd-östlich vom Garnisonsschützenhaus. Dieser ca. 40 m lange und 20 m breite Teich hat im Norden eine schöne Verlandungszone mit Schilfrohr und Rohrkolben und ist in der Umgebung zusätzlich als Waldbiotop ausgezeichnet worden. In der näheren Umgebung des Garnisonsschützenhauses liegen die ebenfalls als Waldbiotope geschützten kleinen Bachläufe Hahnklinge, Dornhaldenklinge und Burgstallklinge.

Weitere Bilder finden Sie in der Fotogalerie.

Quelle: Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

Advertisements