Offenes Haus (21.06.15)

TK7_4728

Die Initiative „Garnisonsschützenhaus – Haus der Stille“ hat am So, 21.06.2015 ab 14 Uhr erstmals die Türen eines vergessenen Ortes in Stuttgart. Wir haben das Projekt „Haus der Stille“ vorgestellt und ca. 50 Besuchern die Geschichte des Ortes erläutert. Zudem hat Hagen Müller, Friedhofsgärtnermeister ab 14.30 Uhr in dem kurzen Vortrag „Der Friedhof im Spiegel der Zeit“ von den Veränderungen der Bestattungs- und Friedhofskultur auf den Stuttgarter Friedhöfen berichtet. Zwischen So, 21.06 und So, 26.7 wollen wir das Offene Haus regelmäßig jeden Sonntag anbieten. Von 14 bis 16 Uhr möchten wir potentielle Nutzern und Interessenten durch das Gebäudeensemble mit Garnisonsschützenhaus, Wach- und Wohnhaus, Geräteschuppen und Garten führen und dabei ins Gespräch zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Advertisements