Geographischer Lehrpfad Schwälblesklinge

Der Geographische Lehrpfad von Heslach durch die Schwälblesklinge nach Sonnenberg verläuft durch einen repräsentativen Ausschnitt der Südwestdeutschen Schichtstufenlandschaft im Stuttgarter Stadtgebiet. Er wurde von einer Arbeitsgruppe des ehemaligen Instituts für Geographie der Universität Stuttgart entworfen und realisiert. Sein Schwerpunkt liegt auf der Veranschaulichung von Zusammenhängen zwischen verschiedenen landschaftsprägenden Faktoren. Dazu gehören das Gestein, die Oberflächenformen, das Klima, die Gewässer, der Boden, die Vegetation und nicht zuletzt der Mensch, der die Landschaft seit etwa 8000 Jahren zunehmend prägt und umgestaltet. Der Geographische Lehrpfad Schwälblesklinge möchte dem Stadtbewohner einen Einblick in unterschiedliche Mensch-Umwelt-Beziehungen geben und ein Verständnis für die Entstehungsgeschichte dieser Kulturlandschaft wecken. Er besteht aus insgesamt 8 Thementafeln, deren Standorte im Landschaftsmodell eingetragen sind.

Quelle: Uni Stuttgart, Institut für Geographie