Investition

Wir sind im Moment dabei gemeinsam mit Fachpartnern die Investitionen möglichst genau zu schätzen, um daraus das Investitionsvolumen für das Projekt zu errechnen. Dieses setzt sich zusammen aus

  • Grundstückswert und Grundstücksnebenkosten / Erbbau
  • Bauwerk / Architektur / Sanierung
  • Außenanlagen / Garten
  • Ausstattung / Innenarchitektur
  • Baunebenkosten
  • Gründungskosten Genossenschaft
  • Finanzierungskosten

Aktuell liegen bereits folgende Kostenschätzungen vor:

Bevor die Gebäude wieder genutzt werden können, bedürfen diese einer umfangreichen und denkmalgerechten Sanierung. Die vorliegenden Schadensberichte dokumentieren leider – teilweise erhebliche – Schäden am Naturstein, am Fachwerk, an Fenstern, am Dach sowie an den Innenräumen. Die Schäden sind auch darauf zurückzuführen, dass an den Gebäuden keine regelmäßige Wartung stattgefunden hat, dass Arbeiten nicht fachgerecht ausgeführt wurden und dass die Gebäude seit mehreren Jahren leer stehen und nicht entsprechend gesichert wurde.

Advertisements