GSH am Tag des offenen Denkmals geöffnet

Am Tag des offenen Denkmals, Sonntag, den 11. September, sind das Garnisonsschützenhaus und das Wach- und Wohnhaus auf der Dornhalde von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Im Rahmen einer umfänglichen Bestandsaufnahme im Jahr 2020 wurden Böden, Wände und Decken in beiden Gebäuden an vielen Stellen geöffnet, um den Sanierungsbedarf zu ermitteln. Die Stadt ist dabei, einen Bauantrag für die Sanierung vorzubereiten. Im Wege der Ausschreibung wurde ein Architekturbüro beauftragt. Am Tag des offenen Denkmals werden die Gebäude, aber auch der angrenzende Friedhof gewürdigt und erklärt.

Die anwesenden Vereinsmitglieder freuen sich, mit Besucherinnen und Besuchern über den Sanierungszeitplan sowie die gegenwärtige und künftige Nutzung ins Gespräch zu kommen.

Von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr werden je nach Besucheraufkommen Führungen durch die Gebäude angeboten.

Um 12:00 Uhr und um 14:00 Uhr gibt es Führungen über den Dornhaldenfriedhof.

An diesem Tag sind auch die Foto-Ausstellungen, die Ausstellung zur Geschichte der Dornhalde und die Ausstellung zum Dornhaldenwald geöffnet.

Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1a, 70597 Stuttgart