„Hoch oben die Sterne“ – Geschichten vom Himmelszelt

Sonntag, 26. Juni, 18 Uhr

Der Lauf der Gestirne bewegt die Menschheit seit Urzeiten und eine Vielzahl von Märchen und Geschichten aus aller Welt versucht, diese Himmelsmysterien zu deuten. Heute erklärt uns die Wissenschaft (fast) alle dieser Erscheinungen, aber die alten Geschichten von dem Vogel, der den Mond an den Himmel setzte, von Himmelstöchtern und Sternenfrauen haben nichts von ihrer Faszination verloren. Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie bei einem kleinen Spaziergang in und um den verwunschenen Garten des Garnisonsschützenhauses, jenseits aller Wissenschaften, diesseits der Phantasie … Ein kurzer Überblick über die Geschichte dieses besonderen Ortes rundet den Abend ab. (Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt, überdachte Sitzgelegenheiten sind vorhanden.)  Dauer: ca. 1,5 – 2 Stunde

Leitung: Petra Weller, Erzählerin (www.maerchen-erzaehlt.de) Teilnahmegebühr: 9,- Euro

Anmeldung: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder Tel. 0711/763863 bei Frau Berger (bei Bedarf auf den Anrufbeantworter sprechen)