Märchenspaziergang: In der Weite des Augenblicks – Geschichten zur Blauen Stunde, erzählt zu hellblauer Zeit

Sonntag, 4. Juli 21, 18.00 Uhr

Die Blaue Stunde, Zeit zwischen Tag und Nacht, zwischen Augenblick und Ewigkeit, die Grenze zwischen Phantasie und Wirklichkeit verwischt, Sehnsüchte erwachen mit stiller Kraft.
Auch die alten Märchen und Geschichten erzählen von der Sehnsucht, dieser leisen und mächtigen Triebfeder unseres Lebens, erzählen davon, wie sich Wünsche und Sehnsüchte erfüllen können, auf wundersamen, verschlungenen und märchenhaften Wegen. Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie in und um den verwunschenen Garten des Garnisonsschützenhauses.

Erzählerin: Petra Weller (www.maerchen-erzaehlt.de) Treffpunkt am Garnisonsschützenhaus
Dauer: ca. 2 Std
Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt, überdachte Sitzgelegenheiten sind vorhanden