Märchen vom Wald im Wald

Märchenspaziergang macht halt am Garnisonschützenhaus (20. September 2019)

wald

Foto: K. Rossnagel

Was wären die Märchen ohne den Wald? Wo wäre Rotkäppchen dem Wolf begegnet? Wo hätten sich Hänsel und Gretel verirrt? Und wo würden all die Elfen, Zwerge, Hexen, Räuber und anderes geheimnisvolles, bisweilen zwielichtiges Volk wohnen? Der Wald spielte in den Zeiten der Märchen eine zentrale Rolle, war Ort der Gefahr, der Bewährung oder der Erlösung – voller Geheimnisse und Zauber. Auch heute noch sind wir fasziniert von der Magie dieser besonderen Landschaft…

Bei einem Spaziergang durch diesen – im wahrsten Sinne des Wortes – phantastischen Teil der Natur hören Sie Märchen und Geschichten aus aller Welt von, über und mit dem Wald. Ein kleiner Abstecher führt uns zu einem wunderbaren Platz zum Erzählen und Hören: aufs Gelände des Garnisonsschützenhaus – Raum für Stille.

Weitere Informationen und Anmeldung im Programm Hospitalhof Stuttgart