Betriebspartner für das „Haus der Stille“ gesucht

ChristophKalck_20150528_00182

Foto: Christoph Kalck

Die Initiative für das Garnisonsschützenhaus will das Kulturdenkmal am Dornhaldenfriedhof in Stuttgart-Degerloch erhalten, für die Öffentlichkeit nutzbar machen und als „Haus der Stille“ beleben. Aktuell prüft die Stadt Stuttgart unsere Bauvoranfrage. In der nächsten Projektphase wollen wir eine Bürgergenossenschaft gründen, die das Projekt finanziert und trägt. Schon jetzt möchten wir mit potentiellen Partnern ins Gespräch kommen, die Interesse hätten ab Start des Haus der Stille (vorauss. Mitte 2017) als Mieter einen oder mehrere Nutzungsbereiche zu übernehmen:

  • Café & Freiräume (Garnisonsschützenhaus, EG): Betrieb des Cafés und Vermietung der Veranstaltungsräume
  • Büros / Studios / Co-Working (Garnisonsschützenhaus, OG): Vermietung von drei Büros bzw. vier Arbeitsplätzen
  • Wohnen auf Zeit (Wohnhaus): Vermietung einer Wohnung mit Übernachtungsmöglichkeit für zwei Personen
  • Ausstellung (Geräteschuppen): Vermietung einer Ausstellungsfläche für Dauer- bzw. Wechselausstellungen
  • Garten der Stille: Pflege und Entwicklung des Gartens*

Ihr habt Lust mit Eurer Initiative, Verein oder Unternehmen einen Bereich zu gestalten und Mieter der geplanten Bürgergenossenschaft zu werden? Dann meldet Euch per Email bei info@garnisonsschuetzenhaus.de. Wir vereinbaren gerne einen Vor-Ort-Termin und zeigen Euch die Räumlichkeiten.

(*) Für den Garten beabsichtigen wir natürlich keine „Vermietung“. Wir freuen uns, wenn eine Initiative Interesse hat das Gartenprojekt verantwortlich zu übernehmen.