„Fünf Interessenten reichen Konzept ein – Gerangel um das Garnisonsschützenhaus“ (StZ, Nina Ayerle, 19.01.2015)

„Mehrere Stuttgarter Initiativen haben Vorschläge für eine Nutzung des denkmalgeschützten Gebäudes am Dornhaldenfriedhof eingereicht. Die involvierten städtischen Ämter geben jedoch bisher anderen Interessenten den Vorzug.“

Lesen Sie weiter in der Stuttgarter Zeitung. Zu dem Artikel gibt es auch einen Kommentar „Wenig experimentierfreudig„.

Advertisements