Artikel „Denkmal im Dornröschenschlaf“ (Lift, 07/2014, Kathrin Stärk)

Lift_2014_07_Garnisonsschuetzenhaus„Wo einst Soldaten speisten und sich im Schießen übten, soll nach dem Willen einer Stuttgarter Initiative ein Ort der Ruhe entstehen. Gut, ruhig ist es rund um das Fachwerkhaus aus rotem Backstein, das 1893 erbaut wurde und der Stadt Stuttgart gehört, schon lange. Schließlich liegt der Dornhaldenfriedhof nur einen Steinwurf vom historischen Ensemble entfernt.“

Lesen Sie weiter in der Print-Ausgabe von LIFT STUTTGART, Ausgabe 07/2014)

Advertisements