Zeitungsartikel „Das Netzwerk wartet auf Signal der Stadt“ (StZ, Sybille Neth, 12.06.2014)

„S-Süd – Die Schachtel für die Vorschlagslisten zur künftigen Nutzung des Garnisonsschützenhauses ist gut gefüllt. 20 Teilnehmer einer Informationsveranstaltung, die das Netzwerk zur Rettung des historischen Gebäudeensembles mit dem Backsteinhaus für das frühere königlich württembergische Armee-Korps und dem Wohnhaus für den Verwalter in unmittelbarer Nähe des Dornhaldenfriedhofs organisiert hat, haben sich im Alten Feuerwehrhaus mit ihren Ideen zu Wort gemeldet.“

Lesen Sie weiter in der Stuttgarter Zeitung.

Advertisements